Tel.: (030) 42 84 00 - 0

Windows 10, CPU-Speed auf 100% trotz Leerlauf ☑️

Vielleicht hat jemand dasselbe Problem. Nach einem der letzten Windows-Updates läuft die CPU ständig auf 100% Auslastung. Der Windows 10 Taskmanager zeigt das jedenfalls so an.  Ich weiß nicht, nach welchem Updates genau dieses Phänomen aufgetreten ist, aber es ist ärgerlich und wie es aussieht, sind davon viele betroffen.

Tatsächlich handelt es sich um einen Systemfehler. Selbst wenn die CPU zu 99% im Leerlauf (Idle) läuft und gar nichts zu tun hat, wird im Taskmanager von Windows 10 100% Auslastung angezeigt. Entsprechend taktet die CPU ständig mit maximalen Takt, was ja natürlich auch den Energieverbrauch anhebt. Auch wenn die CPU nichts zu tun hat, verbraucht diese logischerweise mit höherem Takt auch mehr Energie.

Das Ganze kann man mit CPU-Z gut beobachten. Bei mir lief die CPU ständig mit allen Kernen auf maximalen Takt.

Der Taskmanager von Windows 10 ist nicht der beste. Ich empfehle das Tool „Process Explorer“. Dieses kann man sich direkt bei Microsoft downloaden.

https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/downloads/process-explorer

Hier kann man dann sehr gut beobachten, dass die Auslastung nicht wirklich vorhanden ist, sondern die Idle zur Auslastung beim Win 10 Taskmanager addiert wird. Es handelt sich also definitiv um einen Windows-Fehler.

Wer nicht weiß, wo er ansetzen soll, wird aus Vorsicht wohl schnell das System neu installieren. Viele haben dann auch Angst, dass sie sich einen Crypto-Trojaner eingefangen haben. Diese verwenden die CPU Power um Cryptos zu schürfen. Das ist eine sehr eklige Sache, weil man diesen Schädlingen nur schwer auf die Spur kommt.

Es kann natürlich nicht schaden, Viren- und Malware-Scanner das System checken zu lassen. Wenn die CPU wirklich zu 100% ausgelastet wird, dann steigt auch die Temperatur des Prozessors extrem. Entsprechend würde dann auch der PC lauter werden, weil die Lüfter höher drehen. In diesem Fall ist das jedoch nicht so, weil eben die CPU nicht tatsächlich ausgelastet ist, sondern der Leerlauf-Prozess zur CPU-Auslastung addiert und dann über die Energieoption von Windows die CPU dazu veranlasst wird, maximal zu takten.

Erfahrene PC-User kennen ihr System und werden sofort wissen, dass diese angezeigte 100%ige CPU-Auslastung nicht real sein kann.

Um dieses Ärgernis zu beseitigen ist es lediglich erforderlich bei den Energieoptionen, unten auf den Button „Standardeinstellungen wiederherstellen“ zu klicken. Danach ist das Problem sofort behoben.

Windows Energie Optionen

Aus welchen Gründen auch immer, werden hier nach einem System-Update Änderungen an den Energieeinstellungen vorgenommen, die ich nicht konkret benennen kann.

RR

Tel.: (030) 42 84 00 - 0